„Wir Kinder vom Kleistpark“ ist ein Berliner Projekt.


Das singende, tanzende, musizierende,
multikulturelle und generationsübergreifende Ensemble besteht aus
Kitakindern der Kita am Kleistpark (Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.),
Grundschulkindern der Scharmützelsee-Grundschule in Berlin Schöneberg,
aus Jugendlichen und erwachsenen Profis.

Das Projekt gliedert sich in drei Teile.

I  Leo Kestenberg Musikschule
Die Musikschule finanziert das Educationprogramm für alle Kinder der Kita und
acht Klassen der Grundschule und bietet somit das pädagogische Fundament.
Die Kinder erhalten von der Dozentin der Musikschule einen ganzheitlichen regelmäßigen
Musik- und Bewegungsunterricht, der zudem die Kenntnisse und Fähigkeiten
in anderen Bildungsbereichen intensiviert.

II "Wir Kinder vom Kleistpark e.V."
Die Musikschulschüler haben über den Unterricht hinaus die Möglichkeit,
im Ensemble von "Wir Kinder vom Kleistpark" mitzuwirken.
Der Verein leistet die Probenarbeit für Kinder und Erwachsene des Ensembles,
mietet Säle, organisiert und veranstaltet die Konzerte.
Des weiteren werden Noten, Plakate und Flyer erstellt und Eintrittskarten verschickt.
Der Verein wird desweiteren durch ehrenamtliche Freunde und Helfer unterstützt,
die Pressearbeit leisten, organisatorische Hilfestellungen geben und
die Verpflegung für Generalproben und Konzerttage organisieren.

III Studio Fünfton
Im Studio Fünfton entstehen die CDs.
Musiker kommen, Kinder singen.
Hier wird komponiert, arrangiert und produziert.
CDs werden verschickt.

 

Wir Kinder vom Kleistpark e.V. | musik@wirkindervomkleistpark.de